Die Camping Info Seite für Reisemobile, Wohnmobil-Liebhaber!
Wir haben die neuesten Nachrichten, Bewertungen und Camping-Tipps für Reisemobile, Kastenwagen, Alkoven, Wohnmobil !

Aktuelle News rund um Reisemobile

CARAVANING TRENDS 2018

Caravan-Highlights für die kommende Saison

Was ist die Sensation des Caravan-Jahrgangs 2018? Bis vor kurzem wäre die Antwort kurz ausgefallen: der neue Knaus Deseo. 

Siehe hierzu auch unser Vorstellungs-Video

Wohnwagen-Vorstellungen - KNAUS DESEO 2018 - Multifunktionaler Lademeister Wohnwagen - Roomtour


Trend 1: Leichtbau dank neuer Materialien und Grundrisskonzepte

Mit seiner neuen Aufbau- und Produktionstechnik setzte Knaus mit dem 2016 präsentierten Travelino bereits deutliche Akzente. 2017 wurde das noch getoppt mit dem Wohn-Transporter Knaus Deseo. Mit ihrer selbsttragenden, leichten Rahmenbauweise waren sie auch diesmal wieder DIE Highlights.

Nach dem Motto "es sich auf kleinem Raum gemütlich machen" präsentierte sich Dethleffs Coco auf dem Caravan Salon 2018. Dahitner steckt ein Konzept, dass sich durch Variabilität und niedriges Gewicht profilieren soll. Mit 635 Kilo und einem zulässigen Gesamtgewicht von 1100 Kilo greift Dethleffs damit auch Knaus Travelino an.

Trend 2: Import-Caravans mit viel Ausstattung und ungewöhnlichen Grundrissen

Ungewöhnlich geschnitten und topausgestattet präsentierten sich die Importcaracans von Lunar. In fünf Baureihen mit typischer Raumaufteilung, jedoch in leichter Bauweise mit Alu und Styropor will die Marke Treffer auf dem Kontinent landen.

Elektrohydraulische Stützen gehören ebenso zum Standard wie auch Warmwasserheizung, TV-Gerät, Radio mit Lautsprechern, Vierflammkocher mit Ofen und Mikrowelle, Detektoren für Rauch und Gase, ein GPS-Tracker, ATC und einiges mehr. Für vollendeten Luxus fehlen nur Mover und Klimaanlage. Beeindruckend ist zudem das Raumgefühl im lichtdurchfluteten Bug und die weitläufige Sitzlandschaft.

Lesen Sie auch den detaillierten Bericht von Ingo Wagner auf Caravaning.de

California mit Produktionsredkord in 2017

Hannover/Stuttgart, 12. Januar 2018 

Volkswagen Nutzfahrzeuge hat im vergangenen Jahr 15.155 California produziert und damit einen neuen Rekord erzielt. Im Vergleich zum bisherigen Bestwert 2016 ist dies eine nochmalige Steigerung um 18 Prozent. Das beliebteste Reisemobil Europas wird ab morgen auf der CMT (13. – 21. Januar), der Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit, in Stuttgart präsentiert.

  • 15.155 Fahrzeuge hergestellt
  • 18 Prozent Steigerung zum bisherigen Rekordjahr 2016

Volker Eissele, Leiter Customized Solution bei Volkswagen Nutzfahrzeuge: „Der California ist seit Beginn seiner Produktion eine einzige Erfolgs- geschichte. Wie kein anderes Fahrzeug seiner Art steht er für komfortables Reisen und Lebensfreude, seine Beliebtheit bei Kunden wächst stetig. Das nochmals gesteigerte Fertigungsvolumen ist gleichzeitig ein Beleg für die Leistungsfähigkeit des Standortes mit seinen motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.“

Das Freizeitmobil wird in Hannover-Limmer hergestellt. In der ca. 13.000 Quadratmeter großen California-Fertigung sind rund 280 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Drei-Schicht-Betrieb beschäftigt. In Handarbeit wird der California (ab 43.221 Euro inkl. MwSt.) von Experten nach individuellen Kundenwünschen ausgebaut.

[Quelle: https://mahag-nutzfahrzeuge.de/california-mit-produktionsrekord-in-2017/]

Sehen Sie hierzu auch unser Vorstellungs-Video

Wohnmobil-Vorstellung - VW California XXL und FIAT Ducato 4x4 - Roomtour